Viele Eltern sind immer mal wieder auf der Suche nach Beschäftigungsmöglichkeiten für ihre Kinder, bei denen sie nicht nur kreativ sein können, sondern auch noch optimal gefördert werden sollen. Airbrush für Kinder könnte eine gute Möglichkeit dafür sein. Was das ist und auf was Eltern beim Airbrush Set für Kinder achten sollten, verraten wir in diesem Ratgeber.

 

 

 

 

Was ist Airbrush für Kinder?

Wörtlich übersetzt bedeutet Airbrush «Luftpinsel». Beim Airbrush handelt es sich um eine Kunstform, bei der nicht mit einem Stift, sondern mithilfe einer Sprühpistole Farbe aufgebracht wird. Mit einer Airbrush Pistole und einem Airbrush Kompressor wird dabei ein Luftstrom erzeugt, wodurch die Farbe auf das Papier, die Leinwand oder ein Objekt gesprüht wird.

Durch das Airbrushen hat der Künstler viele Vorteile:

  • Es lässt sich prinzipiell auf allen Untergründen anwenden
  • Der Gestaltungsfreiheit sind kaum Grenzen gesetzt
  • Durch ein wenig Übung verwischt die Farbe kaum und wird äußerst sparsam aufgebracht
  • Es können außergewöhnliche Kunstwerke erstellt werden

Airbrushen ist nicht nur für Erwachsene geeignet, viele Kinder ab sechs Jahren können bereits den Umgang mit einer Airbrush Pistole erlernen. Doch Eltern sollten dabei auf einiges achten.

airbrush für kinder

 

 

 

Worauf sollten Eltern beim Airbrush für Kinder achten?

Kaum trägt mehr zur Förderung von Kindern bei als die freie Entfaltung ihrer Kreativität. Das Kreieren eigener Kunstwerke, Sortieren eigener Gedanken, die Entdeckung und das Mischen der Farben: Dies bietet den Kindern eine optimale Grundlage für ihre Entwicklung.

Davon abgesehen macht es den Kindern einfach nur Spaß künstlerisch tätig zu sein. Daher ist es naheliegend, dass Eltern ihren Kindern so viele verschiedene Möglichkeiten und Materialien wie möglich zur Verfügung stellen sollten. Neben den ersten Buntstiften und Fingerfarben im Kleinkindalter kann dies ab einem Alter von etwa sechs Jahren auch die erste Airbrush Pistole sein.

 

Im Umgang mit der Airbrush Pistole ihrer Kinder müssen Eltern Folgendes beachten:

  • Eine Airbrush Pistole für Kinder ist kein Spielzeug, daher solltest du deine Kinder bei der Nutzung beaufsichtigen und begleiten.
  • Wenn möglich, gestalte für dein Kind einen eigenen Arbeitsplatz, wo du die benötigten Utensilien so platzierst, dass sie für dein Kind stets griffbereit und übersichtlich sind. Orientiere dich hierbei beispielsweise an Montessori Arbeitsplätzen.
  • Bis zu einem bestimmten Alter sind Kinder sehr sorglos was den Umgang mit Gefahren betrifft. Falsch verwendet kann eine Airbrush Pistole sogar ein komplettes Zimmer ruinieren. Du solltest darauf achten, dass der Arbeitsplatz so konzipiert ist, dass keine wertvollen Gegenstände Farbe abbekommen können.
  • Die Farbpartikel aus einer richtigen Airbrush Pistole sind extrem klein und können gesundheitsschädlich sein. Daher sollte dein Kind die Pistole nur verwenden, wenn es zumindest mit einer leichten Atemmaske arbeiten kann. Die Anschaffung einer Airbrush Absauganlage sollte zudem beim Airbrushen mit Kindern Pflicht sein. So wird sichergestellt, dass die Lunge deines Kindes, die sich noch in der Entwicklung befindet, beim Arbeiten keinen Schaden nimmt. Eine Alternative zu diesen Sicherheitsregeln stellt das Orbis Airbrush System dar, welches wir im Folgenden näher vorstellen werden.
  • Nach dem Vergnügen erfolgt die Arbeit: Die Airbrush Pistole muss nach jeder Nutzung gründlich gereinigt werden. So lernen die Kinder ihre Arbeitsgeräte sauber zu halten und dafür Verantwortung zu übernehmen.

Eltern sollten zunächst überlegen, ob Airbrush für ihr Kind geeignet und sinnvoll ist. Neben den oben genannten Punkten spielt auch der Kostenpunkt eine nicht zu unterschätzende Rolle. Beim Airbrush für Kinder sollten sich die Kosten im Rahmen halten, denn es kann immer sein, dass das Kind dauerhaft die Lust an der Kunst verliert und sich lieber etwas Anderem widmet. Dennoch sollte das Airbrush Set für Kinder eine gewisse Qualität aufweisen, da eine billige Pistole auf Kosten des Spaßes geht. Wir haben verschiedene Airbrush Systeme für Kinder getestet und können ein qualitativ solides System empfehlen.

airbrush stifte
Fantasievolle Bilder wie dieser Schmetterling ist nur ein tolles Beispiel, welch kreative Möglichkeiten Airbrush Systeme für Kinder bieten.

 

 

Unsere Empfehlung: Airbrush System Orbis mit Emoji Schablonen

Beim Airbrush für Kinder ist nicht gleich das teuerste und innovativste Modell notwendig. Dennoch sollte die Qualität stimmen. Wir empfehlen daher das Airbrush System Orbis, welches nicht nur Erwachsenen, sondern auch Kindern alle Basics bietet die für die Airbrush Kunst benötigt werden.

 

ORBIS 30020 Airbrush Power Studio für Kinder
Bei Amazon ansehen

 

Vorteile

 

  • Das Airbrush Set eignet sich für Kinder ab sechs Jahren.
  • Es enthält verschiedene Farbpatronen, Schablonen und Maluntergründe, sodass für jeden etwas Passendes dabei ist. Als besonderes Highlight sind zudem Emoji-Schablonen enthalten.
  • Das Set lässt sich nicht nur auf Leinwand und Papier anwenden, sondern auch auf anderen Untergründen wie beispielsweise T-Shirts.
  • Das Orbis Powerstudio ist einfach und intuitiv in der Handhabung. Als Tattoo-Studio eignet es sich auch perfekt für einen Kindergeburtstag.
  • Das Airbrush Set arbeitet nicht mit flüssigen Airbrush Farben, sondern mithilfe von Farbpatronen und ist daher wartungsfrei und muss auch nicht gereinigt werden.
  • Bei der Nutzung entstehen so gut wie keine Sprühnebel, sodass das Airbrush System auch ohne Absauganlage und Schutzmaske verwendet werden kann.
  • Bei der Neuauflage des Systems wurde die Airbrush Pistole ergonomisch angepasst und optimiert, sodass sie für Kinder gut einsetzbar ist. Sie ist nun schlanker und passt so perfekt in Kinderhände, ist aber auch für Erwachsene griffig und angenehm zu halten.
  • Durch das Airbrush Set für Kinder werden die Hand-Augen-Koordination sowie die Kreativität optimal gefördert.
  • Die Orbis Tattoofarben wurden dermatologisch getestet und sind daher gut verträglich.

Nachteile

 

  • Das Orbis Airbrush Set für Kinder eignet sich nicht für den Modellbau.
  • Gelegentlich kommt es vor, dass der Farbstrahl nicht so dicht wie beschrieben ist. In diesem Fall sollte man sich an den Kundenservice melden.

Mit dem Orbis Airbrush Set erhalten Kinder ab sechs Jahren eine gute Möglichkeit, um sich kreativ auszutoben und gleichzeitig ihre Hand-Augen-Koordination zu schulen. Der Preis erscheint zunächst vielleicht etwas hoch, dafür wird auch viel geboten. Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung.

 

 

Airbrush für die Kleinsten: Malinos Airbrush Stifte

Unsere zweite Empfehlung bezieht sich nicht auf ein richtiges Airbrush Set für Kinder, sondern um innovative Airbrush Stifte. Die Malinos Airbrush Stifte für Kinder funktionieren nach einem ganz simplen Prinzip: Die Stifte werden zusammengesteckt und anschließend kann die darin enthaltene Farbe einfach durch Pusten auf den Maluntergrund aufgebracht werden. Natürlich sind die Malinos Airbrush Stifte nicht so universell einsetzbar wie eine Airbrush für Kinder und bieten auch kein so sauberes Spritzbild wie eine Pistole. Dennoch haben sie mehrere Vorteile.

 

MALINOS Airbrush-Magie Stifte für Kinder
Bei Amazon ansehen

 

Vorteile

 

  • Die Malinos Airbrush Stifte sind schon für ganz junge Kinder geeignet, einige Kinder ab zwei Jahren sind schon in der Lage die Stifte zu nutzen, empfohlen werden sie für Kinder ab drei Jahren.
  • Die Stifte werden gleich mit mehreren ansprechenden Schablonen mitgeliefert, welches jederzeit durch weitere Sets erweiterbar ist. Kreative Eltern können aus dicker Pappe auch selbst Schablonen für ihre Kinder anfertigen. Wenn die Kinder dabei mithelfen dürfen, macht es gleich noch mehr Spaß.
  • Je nachdem, wie stark das Kind pustet, sind die Farben leuchtend oder sanft. Es sind auch schöne Farbübergänge möglich.
  • Durch das Pusten wird auf spielerische Weise die Mund- und Kiefermuskulatur gestärkt, wodurch die Mundmotorik und somit die Sprachentwicklung ganz nebenbei gefördert werden.
  • Die Farben trocknen sofort und verwischen auch nicht, wenn sie dünn aufgetragen werden. Auch dann nicht, wenn die Schablone verrutscht oder vom Kind gleich weggezogen wird.
  • Die Farbe kann zwar durch die Stifte gepustet werden, jedoch nicht beim Einatmen angesaugt werden. So ist beim Malen höchste Sicherheit garantiert. Zudem entsteht auch kein potenziell schädlicher Farbnebel wie bei einer Airbrush Pistole.
  • Was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft ist an den Stiften nichts auszusetzen, zumal sie sehr robust und sauber verarbeitet sind.

Nachteile

 

  • Zwar verwischen die Farben nicht, wenn das Kind zu nahe herangeht oder zu stark auf einer Stelle pustet, verteilen sie sich aber in unschönen Farbspritzern.
  • Der Hauptnachteil liegt in der Hygiene: Vor allem, wenn mehrere Kinder am Werk sind findet durch den Austausch der Stifte auch ein hoher Keimaustausch statt. Unter Geschwisterkindern ist dies noch in Ordnung, sind jedoch andere Spielkameraden mit am Werk, wird es schwierig. Daher sind die Stifte für Schulen, Kitas und Tagespflegepersonen eher ungeeignet.
  • Es ist eine hohe Vor- und Nachbereitungszeit erforderlich, da die Stifte vor jedem Einsatz zunächst zusammengesteckt werden müssen, weil sie ansonsten austrocknen. Nach Nutzung sind die Stifte durch die hindurchströmende Atemluft innen sehr feucht und müssen daher auf jeden Fall mit warmem Wasser gründlich durchgespült werden, damit eine hohe Keimbildung vermieden wird.

Wer den hohen Arbeitsaufwand vor und nach der Anwendung nicht als störend empfindet, der sollte auf jeden Fall die Malinos ausprobieren. Es können damit tolle Kunstwerke entstehen, die Mundmotorik wird gefördert und die Kinder sind stolz auf ihre Bilder. Wir geben den Malinos eine fast uneingeschränkte Kaufempfehlung.

 

Das Airbrushen mit Kindern ist eine wunderbare Gelegenheit zusammen mit deinem Kind Spaß zu haben und kreativ zu sein. Außerdem bietet es deinem Kind eine spielerische Förderung.

airbrush für kinder