Für das Acryl giessen, auch Acrylic Pouring genannt, können verschiedene Arten von Pouring Medium verwendet werden. Zu unterscheiden ist hierbei das sogenannte professionelle und das alternative Giessmedium, welches eigentlich nicht für die Verwendung als Acrylic Pouring entwickelt wurde, jedoch ebenfalls gut funktioniert und zumeist viel kostengünstiger ist. In der folgenden Übersicht zeigen wir dir, welche Produkte es auf dem Markt gibt und was deren Vor- und Nachteile sind.

 

 

Wieso du ein Pouring Medium anstatt Wasser verwenden solltest

 

Normalerweise verwendet man für das verdünnen von Acrylfarbe normales Leitungswasser. Das funktioniert gut, kostet nichts und ist sehr einfach in der Anwendung. Jedoch verdünnt das zugegebene Wasser deine Farbpigmente in der Farbe, die Brillanz und Tiefe geht damit verloren. Zu viel Wasser verdünnt auch das Bindemittel in deiner Acrylfarbe, sodass die Haftung auf dem Malgrund sich verschlechtert. Die Trocknung leidet ebenfalls unter zu viel Wasser, da dadurch Risse auftreten können. Die Oberfläche kann dadurch uneben werden und die Oberfläche wird je nach verwendeter Farbe einen unterschiedlichen Glanzgrad aufweisen.

Wenn du ein Pouring Medium verwendest, hast du einige Vorteile:

  • Die Bindung der Farbpigmente in deinen Farben ist sichergestellt, dadurch ist die Haftung besser
  • Die Farbe behält ihre Brillanz und Farbtiefe
  • Bei der Trocknung kannst du so Risse weitgehende vermeiden

Fazit: Du kannst bis zu einem gewissen Mass Wasser zu deiner Acrylfarbe hinzufügen, um diese zu verdünnen. Für das Acrylic Pouring jedoch benötigst du entweder ein professionelles oder ein alternatives Giessmedium.

 

 

Was ist ein professionelles Pouring Medium

 

Das professionelle Pouring Medium wurde spezifisch für die Verwendung zusammen mit Acrylfarben entwickelt. Die Hersteller legen aus naheliegenden Gründen die Inhaltsstoffe jedoch nicht offen. Was also genau in diesen Produkten enthalten ist bleibt ein Geheimnis. Du kannst aber davon ausgehen, dass die Haltbarkeit deiner Werke über die Jahrzehnte besser ist als mit einem alternativen Pouring Medium. Trotzdem solltest du deine Werke mit einem Firnis mit UV Schutz versiegeln.

Zusammengefasst hat ein profesionelles Giessmedium die folgenden Vor- und Nachteile:

+ Lange Haltbarkeit der gegossenen Acrylbilder
+ Gute Fliesseigenschaften
+ Schnelle Trocknung ohne Risse
+ Gute Farbbrillanz auch nach der Trocknung
– Höherer Anschaffungspreis

 

 

Marktübersicht Professionelles Pouring Medium

Wir haben dir alle auf dem Markt erhältlichen Pouring Medien aufgelistet:

Solo Goya Pouring Medium
Das Solo Goya Pouring Fluid ist ein Pouring Medium auf Wasserbasis. Es optimiert das Fließverhalten von Acrylfarben ohne deren Farbbrillanz zu verändern und ist perfekt auf die Solo Goya Acrylic Acrylfarben abgestimmt. Es trocknet äusserst schnell und seidenglänzend auf. Das Solo Goya Pouring Medium ist eines der günstigsten Produkte auf dem Markt und besitzt darüber hinaus das beste Preis-Leistungsverhältnis. Bei Amazon ansehen
Liquitex Pouring Medium
Liquitex ist für seine hochwertigen Künstlerprodukte bekannt. Das Liquitex Pouring Medium ist leicht zu verarbeiten und trocknet seidenglänzend aus. Es bilden sich relativ leicht Zellen. Ein hochwertiges Medium, welches allerdings auch seinen Preis hat. Bei Amazon ansehen
Viva Decor Pouring Medium
Viva Decor hat ein Pouring Medium entwickelt, welches bereits ohne Zugabe von Silikonöl schöne Zellen ergibt. Somit ist es insbesondere auch für Anfänger bestens geeignet, um bereits ohne Erfahrung schöne Ergebnisse zu erzielen. Das Viva Decor Pouring Medium trocknet seidenglänzend aus, die Farben bleiben sehr brillant und vermischen sich nicht zu fest. Wir haben dieses Pouring Medium intensiv getestet und einen umfangreichen Blogbeitrag dazu geschrieben: Viva Decor Pouring Medium Bei Amazon ansehen
Schmincke Pouring Medium
Das Schmincke Pouring Medium ist relativ neu auf dem Markt und ist mit dem Liquitex Pouring Medium vergleichbar. Für kleinere Bilder und hochwertige Ergebnisse ist dieses empfehlenswert.  jedoch ist bei der Trocknung Vorsicht geboten, Bei Amazon ansehen
Vallejo Matt Fluid Medium
Das Vallejo Matt Fluid Medium ist ein flüssiges Malmittel für Acrylfarben, welches auch für das Acrylic Pouring geeignet ist. Bei Amazon ansehen
DecoArt Americana Pouring Medium
Das DecoArt Americana Pouring Medium ist relativ neu auf dem Markt und ist mit dem Liquitex Pouring Medium vergleichbar. Für kleinere Bilder und hochwertige Ergebnisse empfehlenswert. Bei Amazon ansehen

 

solo goya pouring medium

 

Was ist ein alternatives Pouring Medium

Unter die Kategorie alternatives Pouring Medium fallen alle Produkte, welche nicht explizit für die Verwendung als Pouring Medium entwickelt wurden, jedoch ebenfalls sehr gut funktionieren. Alternative Pouring Medien sind meistens etwas preisgünstiger als profesionelle Pouring Medien, unterscheiden sich im Ergebnis jedoch kaum vom teureren Giessmedium. Es gibt derzeit noch keine Kenntnisse, wie sich diese alternativen Giessmedien über Jahrzente verhalten. Vinylkleber enthält zum Beispiel einen geringen Teil Säure, was die Acrylfarben nach vielen Jahren verblassen lassen könnte. Hier gibt es aber viele weitere Faktoren für die Haltbarkeit, sodass eine pauschale Aussage schwierig ist. Auch bei der Verwendung von alternativem Pouring Medium ist die Versiegelung deiner Bilder wichtig, um diese vor UV-Strahlung und Umwelteinflüssen zu schützen.

+ Zumeist preisgünstiger als professionelle Giessmedien
+ Für Vielverbraucher in grösseren Gebinden erhältlich
– Langzeiterfahrungen über die Haltbarkeit der Acrylic Pouring Bilder fehlen noch

 

Marktübersicht alternatives Pouring Medium

Folgende alternative Giessmedien sind auf dem Markt erhältlich:

Floetrol Streich- und Verlaufsoptimierer
Floetrol ist ein sehr beliebtes alternatives Giessmedium. Es lassen sich damit sehr gute Ergebnissen mit guter Farbtrennung erzielen. Du wirst damit relativ einfach schöne Zellen in einen Acrylic Pouring Bildern erhalten. Das Pouring Medium Floetrol trocknet relativ langsam, es entsteht keine dicke Schicht auf dem Malgrund – je nachdem ist nach der Trocknung deshalb die Untergrundstruktur etwas sichtbar. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt bei Floetrol und ist für viele Künstler das beste alternative Pouring Medium. Bei Amazon ansehen
PVA Vinylkleber Craft Planet
Dieser PVA-Klebstoff lässt sich super verarbeiten, mit genügend Wasser gemischt lässt sich die perfekte Pouring-Konsistenz erzielen. Zellen entstehen zuverlässig, die Trocknungszeit liegt bei zwei bis drei Tagen. Dieser PVA Klebstoff trocknet eher matt aus, abhängig von der verwendeten Farbe. Der PVA-Klebstoff von Craft Planet bietet somit ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Bei Amazon ansehen
Giotto Flüssigkleber
Für Grossverbraucher und Preisbewusste empfehlen wir den Kleber von Giotto im grossen 5 Liter Kanister. Der Kleber trocknet klar aus und ähnelt bezüglich den Eigenschaften dem PVA-Kleber von Craft Planet. Bei Amazon ansehen
Cleopatre Vinyl Medium
Das Vinyl medium von Cléopâtre ist in der Konsistenz relativ dickflüssig und muss daher in einem Verhältnis von bis zu 1:1 mit Wasser gemischt werden. Nach der Trocknung entsteht eine schöne glänzende Oberfläche. Die Zellen entstehen eher etwas verhaltener als bei anderen PVA-basierten Klebstoffen. Der Vorteil dieses Mediums ist, dass er sich auch für das Firnissen bestens eignet. Er lässt sich wie ein Lack auf dem Bild auftragen. Durch die Vielseitigkeit dieses Produktes erreicht das Vinyl medium von Cléopâtre ein gutes Preis- Leistungsverhältnis. Bei Amazon ansehen
Golden GAC 800
Golden GAC 800  ist ein relativ teuers Acryl-Medium für das Acryl Giesses. Dieses Pouring Medium erzeugt eine beinahe opake, glänzende und ebene Oberfläche und stellt sicher, dass sich die verschiedenen Farben nicht vermischen. Golden GAC 800 kann zusätzlich zu einem Pouring Medium verwendet, um die Farbtrennung zu optimieren. Bei Amazon ansehen

 

 

Fluid Painting mit Resin / Epoxidharz

Neben dem klassischen Acrylic Pouring kannst du Fluid Painting Bilder auch mit Resin / Epoxidharz in Kombination mit Farbpigmenten oder andere Malmitteln erstellen. Beim Gebrauch von Resin entfällt das Finishen deiner Bilder, da Resin keinen weiteren Schutz benötigt.

ArtResin Epoxidharz, 1L
ArtResin ist ein sehr hochwertiges Epoxidharz, welches für die Anwendung im Kunstbereich entwickelt wurde. So entstehen bei der Anwendung mit ArtResin keine Dämpfe durch flüchtige organische Verbindungen und nach dem Trocknen ist die Oberfläche lebensmittelecht. ArtResin beinhaltet einen UV-Filter, wodurch das Kunstwerk vor Vergilben geschützt ist. Die Oberfläche ist nach dem Trocknen hochglänzend. ArtResin hat seinen Preis, die Qualität ist aber auch entsprechend hoch. ArtResin gibt es auch als 3,78l Gebinde. Bei Amazon ansehen
GFK Kristallglasklares Resin / Epoxidharz
Für preisbewusste Anwender, welche auch grössere Flächen bearbeiten möchten, ist dieses Resin eine gute Wahl. Das GFK Epoxidharz trocknet klar aus und erzeugt eine hochglänzende Oberfläche. Das GFK Epoxidhard ist frei von Lösungsmitteln und dunstet nicht aus. Bei Amazon ansehen

 

resin art tutorial

 

Pouring medium Mischungsverhältnis

Was ist das beste Mischungsverhältnis von Acrylfarbe und Pouring Medium? Und musst du Wasser hinzugeben? Das sind Fragen, welche wir dir nicht pauschal beantworten können. Dies liegt daran, dass sowohl die Pouring Medien als auch die Acrylfarben von verschiedenen Herstellern unterschiedliche Konsistenzen haben: Einige sind dicker, andere dünnflüssiger.

Jedoch können wir dir eine gute Ausgangslage als Faustregel mitgeben: Starte mit einem Teil Acrylfarbe und einem Teil Giessmedium. Mische diese Teile sorgfältig und teste dann die Konsistenz. Diese sollte wie zähflüssiger Honig sein. Wenn die Konsistenz zu dick ist, kannst du mehr Giessmedium hinzufügen und das Ganze wieder mischen. Auch etwas Wasser kannst du hinzugeben, jedoch empfehlen wir dir nicht mehr als 20%-30% hinzuzugeben. Dies setzt du fort, bis du die gewünschte Konsistenz erreichst.

Die Konsistenz deiner Pouring Mischung sollte keinesfalls zu dick sein, ansonsten können bei einer schnellen Trocknung Risse auftreten. Auch auf eine zu dünnflüssige Mischung sollteset du vermeiden, da das Ganze dann vom Malgrund herunterfliesst und die Zellen so undefiniert und verwaschen aussehen werden. Du siehst also, die richtige Konsistenz ist das A und O beim Acrylic Pouring.

Du kannst übrigens auch verschiedene Giessmedien miteinander vermischen – einige ergeben eine glänzende Oberfläche, einige fliessen besser, andere trocknen matt auf. Wenn du diese vermischst, wirst du teilweise sehr überraschende Ergebnisse erhalten.

 

 

Das Geheimnis für Zellen in deinen Pouring Bildern und was du sonst noch benötigst

Das richtige Giessmedium ist die Basis für ein gelungenes Acrylic Pouring. Richtig schöne Zellen entstehen aber erst in Kombination mit Silikon- oder Haaröl. Mehr zu diesem Thema findest du in unserem Artikel «Das Geheimnis für Zellen in deinen Pouring Bildern». In einem weiteren Blogbeitrag haben wir dir alles weitere benötigte Acrylic Pouring Material zusammengefasst.