steine bemalen

Steine bemalen – Anleitung und Ideen für bemalte Steine

 

Steine zu verzieren und zu bemalen ist eine lustige Aktivität für die ganze Familie und ein einfaches Projekt für alle Altersgruppen. Wenn du nach Ideen für das Bemalen von Steinen suchst oder lernen willst, wie man Steine bemalt, bist du hier genau richtig! Bemalte Steine sind ein schönes Geschenk oder Andenken und können im Garten oder sogar als Dekoration in deinem Zuhause verwendet werden. In unserer Anleitung erklären wir dir, wie du als Anfängerin oder Anfänger ganz einfach Steine bemalen kannst, und geben dir Ideen, wie du es selbst versuchen kannst. Wir erklären dir auch, wie du Steine zum Bemalen auswählst und welche Materialien sich am besten für diese Art von Kunst- und Bastelprojekt eignen.

 

 

Dekorierte Steine: Ein beliebtes Kunst- und Bastelprojekt

Egal, ob du lernen willst, wie du inspirierende bemalte Steine für dein Zuhause oder sogar verzierte Steine für deinen Garten herstellen kannst, sei dir sicher, dass dies ein einfaches und leichtes Projekt für absolut jeden ist. Kinder und Erwachsene jeden Alters können ganz einfach Steine bemalen und haben dabei jede Menge Spaß! Es gibt so viele Dinge, die man auf Steine malen kann, und so viele Möglichkeiten, schön verzierte Steine zu gestalten, dass du wahrscheinlich schon viele der benötigten Materialien zu Hause hast!

bemalte steine

 

Wie du die richtigen Steine zum Bemalen auswählst

Die Wahl der richtigen Steine zum Bemalen ist viel wichtiger, als du vielleicht denkst. Wir raten dir, einen größeren Stein zu wählen, wenn du lernst, wie man Steine bemalt. Denn die Arbeit mit kleineren Steinen kann anfangs etwas schwierig und knifflig sein. Die besten Steine zum Bemalen haben eine glatte Textur und eine flachere Oberfläche. Wir empfehlen außerdem Steine mit heller Farbe.

Vielleicht findest du einen Stein, der dir wegen seiner ungewöhnlichen und einzigartigen Form ins Auge sticht, aber wir empfehlen dir, diesen Stein aufzubewahren, wenn du mehr Sicherheit bei der Gestaltung von verzierten Steinen hast.

 

So findest du glatte Steine

Am einfachsten ist es, Steine in deinem Garten- oder Baumarkt zu kaufen. Du kannst auch vorbereitete Steine online kaufen oder sogar deine eigenen Steine mit einer Polyurethanmischung herstellen! Wenn du es jedoch vorziehst, deine Steine zum Bemalen aus einer natürlichen Quelle zu beziehen, kannst du die richtigen Steine am Strand, in einem Flussbett oder auf einer Wanderung finden. Achte darauf, dass du keine Steine aus geschützten Gebieten sammelst. Es gibt so viele Orte, an denen du Steine zum Malen finden oder kaufen kannst!

stein bemalen

 

 

Bedarf an Zubehör für das einfache Bemalen von Steinen für Anfänger

Um die schönsten und einzigartigsten bemalten Steine zu gestalten, brauchst du verschiedene Materialien, die du zur Verfügung hast. Wir haben eine einfache Liste mit Materialien zusammengestellt, die jeder braucht, der das Bemalen von Steinen lernen möchte. Denk daran, dass bemalte Steine nicht nur mit Farbe verziert werden müssen – du kannst auch Verzierungen auf sie kleben!

  • Eine gute Auswahl an Steinen zum Bemalen
  • Eine Schürze oder ein altes übergroßes T-Shirt
  • Ein wenig Malgrundierung
  • Schleifpapier mit feiner Körnung
  • Ein Zeichenblock, um Entwürfe zu planen
  • Ein Bleistift, um dein Design zu skizzieren
  • Ein paar Pinsel in verschiedenen Größen
  • Ein alter Teller oder eine Palette zum Mischen der Farbe
  • Behälter für Wasser
  • Ein paar Papierstädte und Ohrstöpsel
  • Ein Acrylfarben-Set
  • UV- und wasserfester Lack

steine bemalen vorlagen

 

Optionales Zubehör

  • Ein Acrylmalstiftset
  • Feine Kajalstifte
  • Kreiden oder Kreide (am besten für Kinder geeignet)
  • Ein weißer Gelmarker
  • Ein paar dekorative Schablonen

 

Weitere Materialien und Werkzeuge, die für verzierte Steine benötigt werden

Wenn du lernst, wie man Steine bemalt, und wenn du anfängst, Ideen für die Steinmalerei zu entwickeln, wirst du dankbar sein, dass du die richtigen Werkzeuge und die richtige Ausrüstung hast. Mit der richtigen Ausrüstung, dem richtigen Material und den richtigen Werkzeugen kannst du deine Ideen in die Tat umsetzen. Wenn wir von Ausrüstung sprechen, meinen wir nicht unbedingt teure Gadgets – Dinge wie Zahnstocher und andere Gegenstände sind erschwinglich und eignen sich hervorragend, um Texturen zu erzeugen oder winzige Details auf deine dekorierten Steine zu malen.

Andere Gegenstände, die nützlich sein können, sind Ohrstöpsel, Büroklammern und dergleichen. Ein praktischer Tipp: Solange die Farbe noch nass ist, solltest du sie entfernen können, wenn du einen Fehler gemacht hast. Das Beste an bemalten Steine ist, dass du, wenn du mit deinem Ergebnis nicht zufrieden bist, einfach neu grundieren und von vorne anfangen kannst!

 

 

Vorbereitung deiner Steine für die Farbe

Bevor du dich an die Bemalung deiner Steine machst, solltest du sie richtig vorbereiten. Wir empfehlen außerdem, mehr als einen Stein auf einmal vorzubereiten und zu grundieren, da du sonst warten musst, bis sie getrocknet sind, wenn du deinen ersten Stein fertiggestellt hast.

steine bemalen einfach

 

Reinige deine Steine

Wenn du deine Steine zum Bemalen vorbereitest, musst du sie zuerst gründlich abspülen und waschen. Du willst alle Ablagerungen und den Schmutz vollständig entfernen. Eine Zahnbürste eignet sich hervorragend, um die Steine zu schrubben und sie schön sauber zu bekommen. Achte darauf, dass du auch in die tiefen Risse und Spalten kommst, falls deine Steine welche haben.

Verwendet jedoch keine Seifenlauge, da sie die Oberfläche des Steins angreifen kann, so dass er sich nur schwer bemalen lässt.

 

Grundierung deiner Steine

Wenn sie unbehandelt sind, sind Steine aufgrund ihrer Rillen und Strukturen von Natur aus porös. Deshalb ist es wichtig, dass du deine Steine mit einer Grundierung versiehst, bevor du anfängst. So können deine bunten Stifte und Farben besser auf der Oberfläche haften und die Farben bleiben lebendig. Wenn du die Grundierung aufträgst, egal ob als Spray oder Farbe, achte darauf, dass du sie in die Zwischenräume der Steine bekommst. Wenn du ungeduldig bist und darauf wartest, dass sie trocknen, kannst du einen Föhn benutzen, um den Prozess zu beschleunigen.

steine zum bemalen

 

Das Design deines Steins planen

Wenn du dich bereits für Ideen und Dinge entschieden hast, die du auf Steine malen möchtest, kannst du gleich mit der Planung deines Designs beginnen. Wenn du noch nicht weißt, was du auf deine dekorierten Steine malen sollst, haben wir weiter unten in diesem Artikel ein paar tolle Ideen für dich. Am besten planst du dein Design, indem du den Stein zunächst auf einem Blatt Papier umzeichnest. So hast du die richtige Form und Größe skizziert. Jetzt kannst du planen, was du auf dem Stein anbringen willst. Egal, ob du dich für geometrische Muster entscheidest oder eine Sammlung von inspirierenden bemalten Steinen machen willst, die Planung deines Designs ist immer wichtig.

Wenn du mit deinem Entwurf zufrieden bist, kannst du damit beginnen, ihn mit einem dunklen Stift oder sogar mit Kreide auf den grundierten Stein zu malen.

 

 

Anleitung für das Bemalen von Steinen

Wenn alle deine Steine ein Design haben, kannst du mit den lustigen Dingen beginnen! Du solltest sicherstellen, dass du alle deine Utensilien bereit hast.

steine bemalen material

 

Schritt 1: Vorbereitung des Arbeitsbereichs

Achte darauf, dass du alte Kleidung oder eine Schürze trägst, damit du deine schöne Kleidung nicht versaust. Achte darauf, dass dein Arbeitsbereich ausreichend beleuchtet ist und einen stabilen Untergrund hat, am besten mit einer Plane oder alten Zeitungen abgedeckt.

 

Schritt 2: Vorbereitung der Farbe

Bereite die Farben, die du verwenden willst, vor, indem du sie auf einen Teller oder eine Malerpalette schüttest. Halte die Farben getrennt und in der Reihenfolge, wie du sie mischen willst, wenn du deine eigenen Farben mischen willst.

Du solltest auch darauf achten, dass dein Pinsel sauber ist, bevor du ihn in eine neue Farbe tauchst.

 

Schritt 3: Bemalen deines Steines

Die erste Schicht auf deinem Steine sollte nur in einer Farbe erfolgen und vor dem Auftragen der nächsten Schicht trocknen. So verhinderst du, dass sich die Farben versehentlich miteinander vermischen. Wenn du einen Ombre-Effekt malst, verwendest du natürlich mehr als eine Farbe und lässt sie nicht trocknen. Du kannst auch Strähnchen und schwarze Linien hinzufügen, um die Farbe auf deinen Steinen hervorzuheben und zu betonen.

steine bemalen ideen

 

Schritt 4: Der letzte Schliff

Es ist eine schöne Idee, deine Steine zu signieren. Du kannst den von dir bemalten und gestalteten Steine also gerne signieren. Vergiss nicht, deinen Stein vorher vollständig trocknen zu lassen. Außerdem solltest du deinen Steine versiegeln, sobald er vollständig getrocknet ist.

Eine Sprühversiegelung eignet sich dafür hervorragend.

 

Schritt 5: Ausstellen deiner verzierten Steine

Wenn deine Lackversiegelung vollständig getrocknet ist, kannst du deine wunderschön bemalten Steine jetzt ausstellen! Ein toller Platz für deine Steine sind Bücherregale, der Garten oder sogar ein Geschenk.

steine bemalen leicht

 

 

Ideen für das einfache Bemalen von Steine durch Anfänger

Es gibt unzählige Ideen und Dinge, von denen du dich bei der Gestaltung von bemalten Steinen inspirieren lassen kannst. Deine Steine können rein dekorativ oder auch ganz funktional sein! Hier sind ein paar tolle Ideen, wenn du Inspiration brauchst.

  • Pflanzenkennzeichnung: Male Kräuter- und Gemüsenamen für den Garten auf die Steine.
  • Wohndekoration: Blumenmuster, Blätter und Mandalas sind sehr beliebt.
  • Motivation: Inspirierende bemalte Steine sind eine schöne Ergänzung für dein Zuhause.
  • Küchendekoration: Gestalte hübsche Bilder von Süßigkeiten und Zutaten auf deinen Steinen.

steine bemalen motive

Es ist auch möglich, deine Steine mit Decoupage zu verzieren. Du kannst auch Knöpfe als Augen aufkleben, mit Glitzer glänzen und sogar Scrapbooking-Verzierungen anbringen! Warum malst du nicht ein paar Meeresszenen auf Steine, die du im Urlaub am Meer gefunden hast?

 

Du solltest jetzt wissen, wie du Steine bemalen kannst und wie du mit allerlei aufregenden Materialien schöne Verzierungen herstellen kannst. Wenn du mit einfachen, anfängerfreundlichen Steinen anfängst, wirst du dich mit der Zeit weiterentwickeln und kompliziertere Muster und Designs entwerfen. Ehe du dich versiehst, wirst du jeden Stein, den du findest, in Augenschein nehmen können! Viel Spaß beim Malen!

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Müssen Steine vor dem Bemalen grundiert werden?

Wir empfehlen immer, die Steine, die du bemalen willst, zu grundieren. So kann die Farbe gut auf dem Stein haften. Außerdem bleiben die verwendeten Farben so länger leuchtend. Wenn du deine Steine grundierst, ist es ratsam, die Grundierung in alle Ecken und Ritzen zu bringen. Du kannst eine einfache Wandgrundierung oder eine Sprühgrundierung verwenden – das bleibt dir überlassen.

 

Kann man Acrylfarbe für für Steine verwenden?

Du kannst Acrylfarbe für deine bemalten Steine verwenden. Sie ist unsere erste Wahl für die Bemalung von Steinen, denn sie ist langlebig und in vielen leuchtenden Farben erhältlich. Außerdem lässt sie sich ganz einfach mischen, wenn du deine eigenen Farben und Schattierungen kreieren möchtest. Vergiss nicht, eine oder zwei Schichten Lackversiegelung aufzutragen, damit deine Steine schön bleiben, vor allem, wenn du sie im Garten aufstellen willst.

 

Ist es möglich, Nagellack zum Bemalen von Steinen zu verwenden?

Nagellack eignet sich sehr gut zum Bemalen von Steinen. Bedenke aber, dass die meisten Nagellacke im Vergleich zu Acrylfarben nicht so leicht zu verarbeiten sind. Trotzdem kann Nagellack deinen verzierten Steinen eine wirklich interessante Struktur und Farbe verleihen. Du kannst auch Gelstifte und Glitzerkleber verwenden!

Ähnliche Beiträge