In diesem Tutorial zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du einen edlen und exklusiven Epoxidharz Tisch aus Holz selber herstellen kannst. Dies ist mit der richtigen Technik gar nicht so schwer, wie es vielleicht im ersten Moment scheint. In diesem Beitrag zeige ich dir genau und detailliert wie das geht und ich verrate dir einige wertvolle Profi-Tipps. Ein gut gelungener Tisch ist natürlich nur mit dem richtigen Material und Equipment machbar. Deshalb findest du hier außerdem eine Auflistung, was du für die Herstellung eines Epoxy River Tables alles benötigst.

 

 

 

Was ist ein Epoxy River Table?

Die Idee und der Trend der sogenannten Epoxy River Tables kommt wie so vieles Andere aus den USA. In den letzten Jahren ist auf der ganzen Welt ein regelrechtes Epoxidharz Tisch Fieber ausgebrochen, dies natürlich auch bei mir in Brasilien. Denn diese Tische sind sehr modern aber gleichzeitig auch äußerst edel und hochwertig. Zudem sind sie regelrechte Eye-Chatcher und strahlen eine exotische Schönheit aus. Vor allem aber wird bei den Epoxy River Tables durch die Kombination von Holz und meist eingefärbtem Resin ein sehr spannender Kontrast geschaffen und wirken dadurch für die meisten Menschen äußerst ansprechend. Das Besondere bei diesen Möbelstücken aus Holz und Resin ist aber vor allem, dass sie sich keiner Stilrichtung so richtig zuordnen lassen und sehr unterschiedliche Einrichtungs-Stile ansprechen. Sowohl Liebhaber von Holz-Möbeln, als auch Menschen welche den modernen Stil bevorzugen, werden durch diese Art von Epoxy Tisch gleichermaßen angesprochen.

Der Kreativität sind bei der Herstellung von einem Epoxy Table keine Grenzen gesetzt: Von exotischsten Varianten mit lebhaften Farben und Strukturen und extravagantem Design bis hin zu eher konservativen, cleanen Ausführungen, mit neutralen oder transparenteren Farben ist fast alles möglich.

 

river table anleitung

 

 

Wie bin ich dazu gekommen Epoxidharz Tische selber zu bauen?

Ich habe Ende 2017 angefangen, mit Epoxidharz herum zu experimentieren. Ich sah die Resin Tische im Internet und wollte diese Technik ebenfalls erlernen um selber diese spektakulären Objekte und Möbel herstellen zu können. Ich begann, nach diesen Materialien und insbesondere geeignetem Resin zu suchen. Ich musste aber feststellen, dass es in Brasilien äußerst schwierig war, geeignetes Epoxidharz von guter Qualität zu bekommen. Einige Monate, Frustrationen und Erkenntnisse später, entdeckte ich endlich einen Hersteller, welcher ein gutes Harz für diesen Zweck im Angebot hat.

Dies war eine sehr lehrreiche Zeit, und ich habe mit den Monaten und Jahren meine eigene Technik entwickelt, welche es mir ermöglicht, große sehr exklusive Möbelstücke zu erschaffen. Große Stücke sollten aufgrund der nötigen Stabilität und den langen Trocknungsphasen Schicht für Schicht hergestellt werden. Die Kunst hierbei ist, dass diese einzelnen Schichten jedoch nicht sichtbar sind, und sich das Resin optimal miteinander verbindet. Es ist mir gelungen, einen Prozess zu erschaffen mit welchem sich qualitativ hochwertige Tische selber bauen lassen. Heute ist meine kleine Firma in Brasilien als Qualitätshersteller anerkannt. In diesem Blogpost möchte ich nun mit dir teilen, wie ich diese exklusiven Tische mit Epoxidharz herstelle. Denn auch du als Einsteiger, kannst mit ein wenig Übung, etwas handwerklichem Geschick und dem richtigen Equipment eine solche Tischplatte selber bauen. Und das alles ohne große und teure Maschinen. Die meisten Geräte und Materialien welche du dafür benötigst, bekommst du in jedem gut sortierten Baumarkt oder natürlich im Internet. In der untenstehenden Schritt-für-Schritt-Anleitung zeige ich dir Schritt für Schritt wie, du einen Exopy River Table selber herstellst.

 

epoxy tisch

 

Dieses Material und Equipment benötigst du

 

Materialien

 

Geräte und Maschinen

 

 

Optional: Maschinen zum Holz selber aufbereiten

Falls du auch das Holz für deine Tischplatte selber aufbereiten möchtest, benötigst du dazu eine Handkreissäge und Hobelmaschine. Denn das Holz muss bevor du starten kannst, auf die richtige Länge und im rechten Winkel zugesägt und in der Mitte geteilt werden. Zudem muss es auf eine gleichmäßige Dicke bzw. Stärke gehobelt werden.

Falls du dir das nicht zutraust, oder dir die Anschaffung solcher größeren Maschinen zu teuer und aufwändig ist, oder schlicht und einfach deine Holzplatte sehr große Dimensionen hat, kannst du dir das Holz deiner Wahl auch bequem beim Schreiner auf die gewünschte Größe und Dicke sägen und hobeln lassen oder alternativ im Baumarkt fertig kaufen. Auch kannst du beim Kauf deiner Holzplatte eine bereits gehobelte Platte wählen, dann entfällt dieser Arbeitsschritt und du musst das Holz nur noch zusägen. Bist du Heimwerker-Einsteiger bzw. hast wenig Erfahrung mit dem Werkstoff Holz, empfehle ich dir, diese Arbeitsschritte vom Schreiner durchführen zu lassen.

 

epoxidharz tisch diy

 

 

Vorbereitungen für die Herstellung eines Epoxidharz Tisches

Wahl des Holzes: Für einen River Table benötigst du eine möglichst naturbelassene Holzplatte bzw. ein Brett aus einem Baumstamm von mindestens 4 cm Stärke. Besonders schön sieht das Ganze aus, wenn das Holzstück einen sogenannten «Naturrand» mit Rinde aufweist. Solche «rohe» Holzplatten bekommst du entweder bei einem Holzhändler, im Internet oder in einer guten Schreinerei.

Alternativ kannst du auch zwei ansprechende Holzbretter aus dem Baumarkt verwenden, welche du auf einer Seite mit einer Stichsäge in eine leicht geschwungene Form bringst. Für einen wirklich gelungenen River Table empfehle ich dir jedoch die erste Variante.

Denn wenn du einen so edlen Holztisch selber bauen möchtest, wo du doch einiges an Arbeit investierst, lohnt es sich auch allemal, ein wirklich schönes, hochwertiges Holzstück zu organisieren.

 

Holz ausreichend trocknen: Das Wichtigste ist, dass dein Holz, welches du verwenden möchtest ausreichend abgelagert bzw. richtig durchgetrocknet ist. (idealerweise unter 12%)

Zusägen: Die Holzplatte wird mit einer Kreissäge in der Mitte längs halbiert. Falls du keine Kreissäge hast, lasse diesen Arbeitsschritt vom Schreiner durchführen. Beide Holzstücke müssen dann auf die exakt gleiche Länge und die Seitenkanten im rechten Winkel zu den geraden Längsseiten (Außenseiten) zu geschnitten werden. Dies geschieht ebenfalls mit einer Kreissäge. Falls du diese Ausrüstung nicht hast, lasse diesen Arbeitsschritt vom Schreiner durchführen.

Hobeln: Mit einer Hobelmaschine stellst du sicher, dass die beiden Holz-Teile eine gleichmäßige Dicke und die unbedingt erforderliche Planheit aufweisen. Wenn du keine Hobelmaschine zur Verfügung hast, bitte deinen Holzlieferanten oder Schreiner, das Holz zu hobeln.

epoxy table tutorial

 

 

Arbeitsbedingungen:

Eine trockene, staubfreie und im Winter beheizte Werkstattumgebung oder Garage sind für diese Arbeiten sehr zu empfehlen. Es ist auch wichtig, in einem gut belüfteten Bereich zu arbeiten. Während des Einrichtens und während der gesamten Aushärtezeit des Harzes ist es wichtig, eine stabile Werkstatttemperatur von idealerweise 20°C oder mehr einzuhalten. Arbeite nicht bei Kälte, Feuchtigkeit oder großer Hitze, da dies die Leistung, Trocknungsphasen und das Aussehen des Harzes beeinträchtigt.

Tipp: Lagere das Epoxidharz nicht auf dem Boden, da der Boden immer kälter ist als der Raum. Selbst wenn du die perfekte Temperatur von um die 20 C Grad hast, wird der Boden nicht mehr als 15 C bis 17 C Grad betragen. Wenn das Resin zu kalt ist, bilden sich winzige Blasen, welche du kaum mehr aus dem Harz rausbekommst, auch nicht mit einem Heissluftföhn.

 

 

Epoxidharz Tisch Anleitung – Schritt für Schritt zum Epoxy River Table

 

Rinde entfernen und Schleifen

  • Die Rinde am Holz sieht zwar immer sehr ansprechend aus, sie muss aber auf jeden Fall gründlich entfernt werden. Danach solltest du die Kanten gründlich von Hand mit Schleifpapier bearbeiten. So kann sich das Epoxidharz später besser mit dem Holz verbinden. Verwende einen Meißel oder ähnliches, um die Rinde vorsichtig zu entfernen.
  • Danach musst du das gesamte Holz schleifen. Beginne mit 80er Körnung bis 220er und entferne den Staub nach jeder Körnung. Die Seiten kannst du wie bereits erwähnt mit Schleifpapier von Hand schliefen. Für die Flächen ist ein Exzenter-Schleifer gut geeignet.
  • Anschließend solltest du das Holz sehr gründlich vom Schleif-Staub befreien. Verwende dazu am besten einen Staubsauger dann ein Mikrofasertuch um allfällige Staubreste abzuwischen.

 

Auffüllen von Rissen und Versiegeln des Holzes

  • Alle Risse, poröse und unebenen Stellen im Holz solltest du mit Epoxidharz auffüllen. Verwende dazu glasklares Resin, ohne Pigment. Sitzen die Unebenmäßigkeiten an den Rändern, kannst du vor dem Versiegeln die Kanten mit einem stabilen Klebeband abdichten, damit das Resin nicht über die Ränder davonläuft.
  • Wenn die aufgefüllen Risse und dergleichen vollständig ausgehärtet sind, solltest du das gesamte Holz mit Resin versiegeln. Dazu verwendest du ebenfalls ein glasklares Resin mit welchem du mithilfe eines haarungsarmen Pinsels das gesamte Holz großzügig einstreichst, auch die Flächen. Die Versiegelung verhindert ein späteres Ausgasen des Holzes. Denke daran, das Ganze nach dem Versiegeln gut durchtrocknen zu lassen (je nach Resin mindestens 5 Stunden bei 18°C bis 24°C). Sobald das Ganze vollständig ausgehärtet ist, sollte an den Kanten – dort, wo das Holz später mit dem gegossenen Resin (auch «River» genannt) in Berührung kommt – die Versiegelung unbedingt mit Schleifpapier aufgeraut werden. So verbindet sich das Resin dann besser mit den Kanten.

epoxidharz tisch anleitung

 

Form / Schalung bauen

  • Um das Epoxidharz gießen zu können, wird aus MDF-Platten eine Form in der Länge deines Holzes und in der Größe der gewünschten Tischplatte zusammengefügt. Die Vorbereitung ist nicht schwierig, aber es muss etwas Sorgfalt aufgewendet und genau ausgemessen werden. Für die Form verwendest du am beten 15mm MDF-Platten auf der Unterseite und an den Seiten. Die Seiten-Platten sollten etwa 10 mm höher sein als die eigentliche Tischplatte. Die Seitenteile werden an der Unterseite mit Schrauben befestigt oder alternativ mit Heißkleber zusammengeklebt.
  • Dann verwendest du am besten klares Sanitärsilikon um die Kanten abzudichten. Hier solltest du sehr genau arbeiten und nichts vergessen, die Form muss 100% dicht sein.
  • Ein sehr wichtiger Schritt ist nun, in die fertige Form ein Trennmittel aufzutragen. Du kannst die Form dazu entweder vollständig mit Klebeband (Ducktape) auskleben oder aber flüssiges Trennwachs dafür verwenden. Alternativ kannst du die Form mit Silkonspray oder Teflonspray einsprühen. Bei Silikonspray ist es ratsam, bis zu drei Schichten aufzutragen. Für das spätere Herauslösen der Tischplatte ist die Verwendung eins Trennmittels sehr wichtig, da das Harz ansonsten auf dem MDF haften würde und sich die Teile der Form nur sehr schwer vom Resin Table entfernen lassen würden.
  • Essentiell bei diesem Arbeitsschritt ist ebenfalls, dass der Untergrund bzw. die Arbeitsfläche wo die Form liegt absolut in Waage ist. Ansonsten würde das Harz später schief werden und auslaufen.

epoxy river table selber bauen

 

Befestigen des Holzes in der Form

  • Nachdem die Form fertig ist, kannst du das Holz einsetzen. Schiebe das Holz in exakt die Position, wie du es schlussendlich im fertigen Tisch haben möchtest und fixiere es gut mit mehreren Parallelklemmen. Bei kleineren Tischen kannst du das Holz z.B. mit Ziegelsteinen beschweren. Bedenke aber, dass alle Geräte oder Teile, die zur Befestigung des Holzes verwendet werden, mit dem Harz in Kontakt kommen können.
  • Sehr empfehlenswert ist, wenn du auf dem Holz entlang der River-Kante eine Barriere aus Sanitärsilikon aufträgst. Die Barriere solltest du aber nicht zu knapp an der Kante entlang ziehen – halte einen Abstand von 1 bis 2 cm ein, damit das Resin auch sauber eingegossen wird. Mit so einer Barriere verhinderst du, dass sich das Harz später über den gesamten Tisch verteilt.

resin tisch

 

Epoxidharz mischen

  • Sobald du mit dem Harz arbeitest, bitte unbedingt als Erstes die Nitril-Handschuhe, Schutzbrille und Atemwegsschutz tragen.
  • Um das Resin zu mischen, verwende einen ausreichend großen Eimer. Am besten einer, welcher genug groß ist für die gesamte Harzmenge bzw. die erste Schicht Resin.
  • Je nach Resin-Hersteller ist es notwendig, das Harz in Schichten zu gießen. Dies deshalb, weil Resin die Eigenschaft besitzt, ab einer bestimmten Dicke extrem heiss zu werden und zu kochen. Kocht das Resin, ist es sofort unbrauchbar oder wird trüb. Wie viele Schichten nötig sind, ist natürlich nicht zuletzt abhängig von der Stärke deiner Tischplatte. Auf jeden Fall solltest du dabei auf die maximale Schichtdicke (siehe Herstellerangaben) achten. Es gibt jedoch auch spezielles Epoxidharz, welches alles in einem Schritt gegossen werden kann.
  • Achte darauf, dass du dich an das vom Hersteller empfohlene Mischungsverhältnis hältst und das die Harz Komponenten sehr gut mischst. Am besten verwendest du dazu eine Bohrmaschine mit einem Mischer. Denn nur so, ist eine optimale Durchmischung der Komponenten gewährleistet.
  • Bist du mit dem Mischen fertig, kannst du die Luftblasen im Harz mit einem Heissluftföhn oder Bunsenbrenner entfernen. Bitte aber nur gerade so viel wie nötig torchen bzw. nur kurz mit dem Föhn darüber schwenken, weil das Resin ansonsten Schaden nehmen könnte.

epoxidharz tische

tisch epoxidharz

 

Resin einfärben und Gießen eines Wasser-Effektes

  • Von großem Vorteil ist hier ein spezielles Epoxidharz zu verwenden, welches du in einem Guss einfüllen kannst und nicht in mehreren Schichten. Das Ganze ist aber selbstverständlich auch mit mehreren Schichten möglich. (Wie man Resin richtig schichtet erkläre ich dir unten beim Abschnitt River Table mit glasklarem Resin)
  • Sind die beiden Resin-Komponenten fertig gemischt, kannst du optional Pigmente nach Wahl beifügen.
  • Für diese typische Wasser-Optik füllst du dein Harz in zwei verschiedene Behälter, z.B. im Verhältnis 1 : 1,5. Den kleineren Anteil Resin färbst du nun mit einem matten blauen Pigment ein und den größeren mit einem Türkisfarbenen Metallic Pigment. Selbstverständlich kannst du auch andere Farben, ganz nach deinem Geschmack verwenden.
  • Gieße nun beide Behälter gleichzeitig von je einer Seite oder abwechselnd in deine Form. Für einen gelungenen Wasser-Effekt, mache mit dem Behälter beim Eingießen leichte kreisende Bewegungen, besonders mit dem Metallic-Pigment.
  • Hast du alles vollständig in die Form gegossen, kannst du mit einem Holzstab oder ähnlichem das entstandene Muster im Harz noch je nach Belieben verändern oder verstärken.
  • Danach alles gemäß Hersteller-Angaben gut aushärten lassen.

epoxidharz tischplatte

 

River Table mit glasklarem Resin und eingebetteten Objekten

  • Gieße die erste Schicht vom glasklaren Resin zügig aber vorsichtig ein und gehe mit dem Heißluftföhn kurz über das Epoxidharz. Erwärme das Harz niemals länger als 3 Sekunden an einer Stelle, da dies zu Dämpfen oder Brennen des Harzes führen kann und das Endergebnis ein gelbliches Epoxy sein kann.
  • Der zweite Guss erfolgt in der sogenannten «B Stage». Zu diesem Zeitpunkt ist die erste Schicht noch nicht vollständig ausgehärtet und klebt noch. Wenn du sie mit dem Handschuh leicht berührst, sollte das Resin nicht mehr flüssig sein, sondern sollte es sich anfühlen, als würdest du die Innenseite eines Klebebandes berühren. Dies bedeutet, dass es für den zweiten Guss bereit ist. Warte NICHT länger, da sich sonst die zweite Schicht möglicherweise nicht mehr optimal mit der ersten verbindet. Solltest du diesen Zeitpunkt verpasst haben, dann warte, bis das Harz vollständig ausgehärtet ist, schleife es dann leicht mit Korn 220, reinige die Oberfläche und gieße dann die zweite Schicht.
  • Falls du nun Gegenstände wie Kieselsteine, Kristalle oder sonstige Dinge einbetten möchtest, solltest du dies ebenfalls in der sogenannten B Stage tun. Bitte nicht vorher, ansonsten sinken die Steine auf den Grund.
  • Gieße nun die zweite Harz-Schicht bis knapp über die Kante ein.
  • Lass das Resin vollständig aushärten – halte dich dabei unbedingt genau an die Angaben des Herstellers.

epoxidharz tisch selber machen

 

Ausformen der Tischplatte

  • Löse allfällige Schrauben an der Form und entferne die Parallelklemmen. Trenne nun mit Hilfe eines Kunststoffhammers und Stechbeitels, die Form von der gegossenen Tischplatte. Führe diesen Arbeitsschritt vorsichtig aus, damit deine Tischplatte keinen Schaden nimmt.

epoxy tisch anleitung

 

Schleifen

  • Nachdem du die Platte aus der Form gelöst hast, ist es an der Zeit, die Platte zu schleifen. Am einfachsten ist dies mit einem Exzenter-Schleifer. Natürlich kannst du dies auch von Hand durchführen, wichtig ist einfach, dass kein Harz mehr auf dem Holz zu sehen ist. Beginne mit Korn 80 bis Korn 400.
  • Optional kannst du vor dem Schliff die Kanten deiner Tischplatte zusätzlich mit einer Oberfräse perfekt glätten oder falls nötig mit der Kreissäge nochmals sauber nachschneiden bzw. nochmals hobeln.

Tipp:  Je heller die gewünschte Oberfläche, desto weiter feiner solltest du schleifen, also desto höher die Körnung.

flusstisch anleitung

 

Finish

 

Tischplatte polieren und ölen

  • Die Einfachste Variante für das Finish, ist die Tischplatte zu ölen um das Holz zu schützen. Mit dem Ölen verleihst du der Oberfläche ein glattes Aussehen mit weniger Glanz, dafür einer natürlichen Haptik. Ich empfehle dir dafür das Öl von Odie. Es versiegelt das Holz und verleiht ihm eine natürliche Note. Außerdem ist mit diesem Öl nur eine einzige Anwendung notwendig und du musst nicht nach ölen.
  • Du trägst das Öl am besten gleichmäßig mit einem weichen Lappen auf die gesamte Tischplatte auf. Bevor du die Tischplatte ölst, solltest du sie jedoch – insbesondere den Resin-River – mit einer Poliermaschine und Polierpaste bearbeiten. Dies um allfällige Schleifspuren zu beseitigen und eine seidige Oberfläche zu erreichen.

 

Ummantelung mit klarem Resin

  • Eine DIY-Variante für eine glänzende Oberfläche deiner Tischplatte ist, diese mit glasklarem Resin zu ummanteln. Beginne mit der Unterseite der Platte. Bringe an allen vier Seiten ein stabiles Klebeband 1 bis 2 cm überstehend an. Dieses fungiert nun als Barriere, damit das Resin nicht ungleichmäßig über die Seiten herunter tropft.
  • Gieße das Harz über die Fläche und verteile es gleichmäßig mit einem Kunststoffspatel auf der gesamten Oberfläche. Um Blasen zu vermeiden, torche kurz mit einem Heißluftföhn über das Harz. Lasse das Harz nun vollständig aushärten.
  • Ich empfehle dir unbedingt eine zweite Schicht Resin zu giessen, die Erste dient lediglich als Basis. Dazu solltest du die erste Schicht vorher anschleifen, damit sich die Schichten optimal miteinander verbinden.
  • Wenn alles gut ausgehärtet ist, entferne das Klebeband. Klebe nun die lackierte Unterseite mindestens 5 cm breit entlang der Kante ab.
  • Wende die Tischplatte und unterlege sie mit etwas Geeignetem, z.B. mit Holz-Reststücken. Achte hierbei genau darauf, dass die Tischplatte 100% in Waage ist und dass die bereits lackierte Unterseite keinen Schaden nimmt. Zusätzlich mit einem Vlies oder ähnlichem unterlegen ist also zu empfehlen.
  • Gieße das Resin nun über die Tisch-Oberseite inklusive Tischkanten und verteile es gleichmäßig mit dem Spatel. Lasse alles gut aushärten und entferne anschließend das Klebeband.
  • Schliefe zum Schluss mit einem feinen Sandpapier allfällige scharfe Kanten auf der Unterseite ab.

epoxy river table finish

 

Polyurethan-Lackierung

  • Eine 100% perfekte Lackierung gelingt nur mit einer Polyurethan-Lackierung. Für diese Art der Lackierung sind jedoch eine Lackierkabine, spezielles Equipment plus die richtige Technik bzw. Know-How erforderlich. So eine Lackierung kann also nur von einem Profi durchgeführt werden und ist relativ kostspielig. Dafür ist dieses Finish dann absolut perfekt und sehr edel. So verleihst du deinem Tisch eine beeindruckende, spiegelglatte Oberfläche und außerdem ist die Platte dann sehr langlebig und gut gegen äußere Einflüsse wie z.B. Kratzspuren geschützt.

Eine Polyurethan-Lackierung vom Fachmann ist zwar nicht gerade günstig – aber meiner Meinung nach, lohnt es sich bei einem so hochwertigen Tisch auf jeden Fall in eine Profi-Lackierung deiner Tischplatte zu investieren.

 

Passende Beine für deine Epoxidharz Tischplatte

  • Zum Schluss kannst du an deine Tischplatte Beine deiner Wahl anschrauben. Diese können je nach Belieben aus einem passenden Holz oder auch stylische Metall-Tischbeine sein.

 

epoxy river tables

 

 

Verschiedene Tischarten zum selber bauen

Folgende Tischarten sind für die Epoxy River Table Technik besonders gut geeignet:

  • Esstisch
  • Couchtisch
  • Beistelltisch
  • Gartentisch
  • Sideboard

 

 

Du möchtest weitere Artikel zum Thema Epoxidharz in Kombination mit Holz lesen? Dann könnte dich der folgende Blogpost auch interessieren: Epoxidharz Holz – Anleitung für kreative Ideen aus Resin und Holz

 

 

celio antonio romani

Célio Antonio Romani

Célio Antonio Romani ist ein autodidaktischer brasilianischer Künstler, inspiriert von der Natur, angetrieben vom Universum und umgeben von atmosphärischen Gefühlen. Célio lebt zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn in Curitiba im Bundesstaat Paraná, einer der besten und fortschrittlichsten Städte von Brasilien was Bildung, Gesundheit, Umwelt und Infrastruktur anbetrifft. Célio war schon immer sehr daran interessiert, neue Dinge zu erlernen und Dinge zu verändern. Obwohl er schon seit Langem in derselben Firma arbeitet, wollte er immer wieder Neues ausprobieren und gerne das tun, was ihm gefällt. So begann er zu malen und Kunst verschiedenster Techniken zu kreieren. Mit der Kunst fand er einen Weg, sich freier auszudrücken und ein Teil seiner Persönlichkeit und Seele dem Betrachter zu vermitteln. Nebst seinen kunstvollen Resin-Holz-Möbeln kreiert Célio auch wunderschöne Bilder aus Resin und ist ein begnadeter Fotograf. Durch die jahrelange Erfahrung in internationalen Unternehmen hat Célio die Fähigkeit, mit Druck und veränderten Rahmenbedingungen umzugehen, und so hat er sich vor nicht allzu langer Zeit dazu entschieden, sich mit seiner Kunst, insbesondere den Möbeln aus Holz und Resin ein zweites Standbein zu schaffen.

So hat er seine eigene kleine Firma Wood’n Water Artwork and Design gegründet. Wood’n Water ist aus dem tiefen Wunsch heraus entstanden, Kunst auf eine andere Art und Weise zu machen, neue Konzepte zu kreieren, außergewöhnliche Materialien und Prozesse miteinander zu kombinieren. Der Qualitätssinn kam aus den Tiefen der Seele des Künstlers, aus seinem Hintergrund und seinem Bedürfnis, die Dinge mit größter Sorgfalt zu tun, immer mit großer Aufmerksamkeit für die kleinsten Dinge. Seine Kunden schätzen unter Anderen genau diese Liebe zum Detail. Célios Philosophie ist es, einzigartige und exklusive Möbel von höchster Qualität zu erschaffen. Dies alles auf einer stets nachhaltigen Basis, und dem Ziel, die Natur und Umwelt dabei zu schützen und zu respektieren. Célio verwendet ausschließlich recycelte Hölzer, sucht im Regenwald totes Holz und sammelt Bäume welche auf natürliche Weise umgestürzt sind. Es wird kein Tropen-Holz extra für seine Möbel geschlagen! Célio kreiert aus diesen spannenden Hölzern wahre Meisterwerke und die alten Bäume leben so quasi in den Wohnzimmern seiner Kunden weiter und bekommen dadurch ein zweites Leben geschenkt. Zu Célios Kunden zählen mittlerweile viele Stammkunden und Architekten welche seine Meisterwerke sehr schätzen.

www.cromani.com      https://www.woodnwater.com.br

https://www.instagram.com/celio.romani/

https://www.instagram.com/woodnwater_artwork_and_design/

 


 

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freuen wir uns über deine Bewertung.

Anleitung: Epoxidharz Tisch aus Holz selber machen
4.8 (96.67%) 12 Bewertungen

acrylgiessen.com ist das deutschsprachige Infoportal für Acrylic Pouring und Fluid Painting. Wir versorgen dich regelmässig mit Informationen rund um unsere liebste Sucht – der Fluid Art. Du findest bei uns spannende Anleitungen, Video-Tutorials, Reviews, Empfehlungen und Inspirationen. Sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Künstler haben wir immer wieder neue Artikel bereit.

Anleitung: Epoxidharz Tisch aus Holz selber machen

  In diesem Tutorial zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du einen edlen und exklusiven Epoxidharz Tisch aus Holz selber herstellen kannst. Dies ist mit der richtigen Technik gar nicht so schwer, wie es vielleicht im ersten Moment scheint. In diesem Beitrag...

Produkttest: Sind die Stylex Acrylfarben und Leinwände geeignet fürs Acrylic Pouring?

  Die deutsche Marke Stylex Schreibwaren hat eine große Auswahl an Acrylfarben und Leinwände im Angebot, welche möglicherweise für das Acrylic Pouring geeignet sein dürften. Ich durfte für acrylgiessen die Stylex Produkte auf Herz und Nieren testen. In diesem...

Epoxidharz Holz – Anleitung für kreative Ideen aus Resin und Holz

  Epoxy bietet so viele Möglichkeiten wie kaum ein anderer Werkstoff. Epoxidharz und Holz sind eine spannende Kombination - damit lassen sich eine ganze Reihe an Projekten umsetzen: Holz mit Epoxidharz als Schutzschicht überzogen, in Resin eingegossen, Holztische...

Step-by-Step-Tutorial: Fraktalblumen Technik

  Hier stelle ich dir die Fraktalblumen Technik vor. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie du diese filigrane Technik anwendest und was du dabei beachten solltest. Damit das Ganze etwas anschaulicher ist, habe ich zusätzlich ein Video-Tutorial dazu erstellt....

Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein Resin Geoden Ei

  In dieser Anleitung lüftet unsere Gastautorin Danielle Desantis das Geheimnis ihrer einmaligen Resin Geoden Eier. Sie zeigt dir in einem detailierten Tutorial Schritt für Schritt, wie sie ein funkelndes Resin Geoden Ei kreiert und welches Material du am besten...

Acrylic Skin Sticker Anleitung – Selbstklebende Acrylhäute selber machen

  In diesem Beitrag zeige ich dir, was es mit der neuartigen Technik «Acrylic Skin Sticker» auf sich hat und wie du diese Sticker aus Acrylhäuten mit ein wenig Übung ganz einfach herstellen kannst. Natürlich möchte ich dir einige wertvolle Tipps und Tricks nicht...

Acrylic Pouring Rechner – Die richtige Menge Pouring Flüssigkeit berechnen

  Mit unserem Acrylic Pouring Rechner ist die Berechnung der benötigen Flüssigkeitsmenge ab sofort kein Problem mehr! Du kannst ganz einfach die Länge und Breite deines Malgrundes eintragen und erhältst als Ergebnis sofort die benötige Menge Pouringflüssigkeit,...

DIY Resin Petri Dishes – Untersetzer aus Resin Harz und Alcohol Ink

  Mit diesem Tutorial möchte ich dir zeigen, wie du die farbenfrohen Resin Petri Dishes mit Alcohol Inks – auch Petrified Rainbow genannt – selber herstellen kannst. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie du diese atemberaubenden Unikate ganz einfach in...

Grosser Test: Cleopatre Kleber + Magic Plop + Princess Merit Pearlfarben

  Die französische Marke Cleopatre hat einige Kleber im Angebot welche fürs Acrylic Pouring möglicherweise geeignet sind. Wir durften den Kleber Cleocol, das Vinyl Medium und den Vinyl Ecole für euch testen. Zusätzlich testen durften wir den Magic Plop, das neue...

Anleitung für Free Form Resin Geoden

  Mit diesem Tutorial möchten wir dir zeigen, wie du beeindruckende, funkelnde Free Form Geoden aus Resin selber machen kannst. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du diese extravaganten Unikate mit Hilfe von Silikon ganz einfach giessen kannst und welche...