Epoxidharz bzw. Resin bietet so viele Möglichkeiten wie kaum ein anderer Werkstoff. In Kombination mit Holz lassen sich eine ganze Reihe an spannenden Gestaltungsmöglichkeiten umsetzen: Holz mit Epoxidharz als Schutzschicht überzogen, Holz in Resin eingegossen, Holztische kombiniert mit Resin und vieles mehr ist möglich. Wir zeigen dir hier, die Möglichkeiten für die Kombination aus Resin und Holz und geben dir konkrete Anleitungen, Ideen und Tipps.

 

 

 

Unterschiedliche Eigenschaften der Resin-Produkte

Epoxidharz bzw. Resin ist ein Zweikomponenten-Werkstoff, der zusammen gemischt innerhalb von weniger Stunden aushärtet und danach schneiden, schleifen und polieren lässt. Im Gegensatz zu Polyesterharzen und Polyurethanharzen schrumpft das Epoxidharz deutlich weniger beim Aushärten. Alle anderen Produkte können sich deshalb durch das Zusammenziehen nach einigen Stunden oder Tagen vom Holz lösen und sind deshalb nicht geeignet. Es gibt Produkte für verschiedene Anwendungsbereiche und hier ist es wichtig, das richtige Produkt zu wählen

 

Konsistenz

    • Dünnflüssige Epoxidharze für Überzugsschichten
    • Dickflüssige Epoxidharze für das Giessen von Formen oder das Giessen von Resin Art Bildern

 

UV-Schutz / Vergilbungsbeständigkeit

Resin Harze reagieren unterschiedlich auf UV-Strahlung. Das Harz wird meistens in klarer Form angeboten und tendiert dazu, unter Sonnenlicht gelb und nicht mehr komplett durchsichtig zu sein. Es gibt deshalb spezielle UV-stabile Epoxidharze für die Aussenanwendung, welche garantiert vergilbungsbeständig sind. Auch können teilweise UV-Schutzadditive beigemischt werden, um die Vergilbung bestmöglich zu vermindern. Wenn du dein Resinharz einfärbst, ist je nach Farbton nicht zwingend ein UV-Schutz nötig.

 

Oberflächenhärte

Nach dem Aushärten der Masse gibt es grosse Unterschiede. Einige Produkte sind nach dem Aushärten eher weich, andere Produkte sind sogar kratzunempfindlich und sind deutlich temperaturbeständiger. Für Gebrauchsgegenstände wie Küchenbretter, Tischplatten und andere Gegenstände, die höherer mechanischer Belastung ausgesetzt sind lohnt es sich ein hochwertigeres Harz zu kaufen.

Tipp: Halte dich unbedingt ganz genau an die das angegebene Mischungsverhältnis, damit das Harz gut aushärtet.

 

 

Epoxidharz Empfehlungen

Mit den folgenden professionellen Produkten liegst du nicht falsch und kriegst garantiert gute Ergebnisse. Sie zeichnen sich durch ein kleines Schrumpfmass, gute Fliessfähigkeit und gute Verträglichkeit aus:

 

ArtResin 3,78 L
ArtResin ist ein sehr hochwertiges Epoxidharz, welches für die Anwendung im Kunstbereich entwickelt wurde. So entstehen bei der Anwendung mit ArtResin keine Dämpfe durch flüchtige organische Verbindungen und nach dem Trocknen ist die Oberfläche lebensmittelecht. ArtResin beinhaltet einen UV-Filter, wodurch das Kunstwerk vor Vergilben geschützt ist. Die Oberfläche ist nach dem Trocknen hochglänzend. ArtResin hat seinen Preis, die Qualität ist aber auch entsprechend hoch. ArtResin gibt es auch als 1l und 7,5l Gebinde. Bei Amazon ansehen

 

Resin4Decor Laminierharz Art Resin Gießharz, 1L
Resin4Decor bietet ein Art Resin an, welches keine Ausdünstung hat und einen Vergilbungsschutz integriert hat. Zudem ist es geruchsfrei und sehr angenehm in der Verarbeitung. Bei Amazon ansehen

 

MasterCast Resin, 2kg
MasterCast ist ein sehr hochwertiges Resin, welches einen sehr guten Vergilbungsschutz beinhaltet. Es ist ideal für die Resin Art Techniken geeignet. MasterCast ist als ungiftig zertifiziert und enthält keine Lösungs- und Verdünnungsmittel. MasterCast eignet sich hervorragend für die Resin Art und das überziehen von Acrylic Pouring Bildern mit Resin.  Die Verarbeitungszeit beträgt ca. 25-30 Minuten, ausgehärtet ist MasterCast innert 6-8 Stunden. Bei Amazon ansehen

 

Total Cast Resin, 2 kg
TotalCast ist ein sehr hochwertiges Resin, welches einen sehr guten Vergilbungsschutz beinhaltet. Es ist als ungiftig zertifiziert und enthält keine Lösungs- und Verdünnungsmittel. TotalCast ist etwas flüssiger als MasterCast und eignet sich hervorragend für das Giessen von Formen oder das klare Überziehen mit Resin. Die Verarbeitungszeit beträgt ca. 30 Minuten, ausgehärtet ist TotalCast innert 3-4 Stunden. Bei Amazon ansehen

 

 

Kostengünstige Produkte eignen sich insbesondere gut für das Einfärben und für den Innenbereich. Die folgenden Produkte haben uns überzeugt:

 

GFK Epoxidharz, 1,75kg
Das GFK Epoxidharz ist ein günstiges Resin ohne Lösungsmittel, welches sich aufgrund des niedrigen Preises für Versuche bestens eignet. Bei Amazon ansehen

 

Epoxidharz-Set: Resinpal, 1,5kg
Resinpal ist eines der hochwertigsten, nicht für den Kunstbereich konzipierten Kunstharz. Mit diesem Set hast du das Resin, den Härter sowie Mischbecher und Rührstab gleich im Lieferumfang enthalten. Bei Amazon ansehen

 

 

Epoxidharz Holz: Die Materialliste

Folgende Dinge benötigst du, um Epoxidharz mit oder auf Holz zu verarbeiten:

 

 

 

Schritt 1: Holz vorbereiten

Das Holz sollte vor dem Überzug oder für die Einbettung in Epoxydharz vorbereitet werden:

  • Geschliffen
  • Entfettet
  • Nicht mit Öl vorbehandelt
  • Keine Haare / Fuseln oder losen Rindenstücke

Kleine Stücke können von Hand geschliffen werden, bei grösseren Flächen wie einem Holztisch empfehlen wir dir einen Exzenter-Schleifer zu verwenden, um Schleifspuren zu vermeiden.

Tipp: Prüfe vor dem giessen mit einer Wasserwaage, ob die Holzfläche im Wasser liegt. Durch die Fliesseigenschaften fliesst dir das Epoxidharz ansonsten an nur eine Stelle und verteilt sich nicht wie gewünscht.

 

 

Schritt 2: Anrühren von Resin Harz

Die zwei Komponenten (Harz und Härter) müssen in einem Gefäss zusammen vermischt werden. Dabei ist es sehr wichtig, das Ganze sehr gut über mehrere Minuten zu mischen. Nur so kannst du sicherstellen, dass die Aushärtung auch so abläuft wie gewünscht. Es muss am Schluss eine homogene Flüssigkeit sein, die keine Schlieren aufweist. Erst dann kannst du auch Farbe beimischen.

Ziehe dazu unbedingt Nitril-Handschuhe an, damit du nicht in Kontakt mit der Flüssigkeit kommst.

Das Mischungsverhältnis entnimmst du der Verpackung. Es gibt auf dem Markt drei verschiedene Systeme: Ein 1:1 Verhältnis, ein 2:1 Verhältnis und ein 4:1 Verhältnis. Epoxidharz wird meistens in einem Paket, bestehend aus Harz und Härter verkauft, die von der Menge genau aufeinander abgestimmt ist.

Das Verrühren funktioniert am besten mit einem Plastik- oder Holzstäbchen. Achte darauf, vorsichtig zu rühren, um möglichst wenig Luftblasen einzurühren.

Du bist nun bereit für und kannst die Harzmischung auftragen, eingiessen oder einfüllen.

 

 

Anwendung 1: Holz versiegeln

Epoxidharz eignet sich perfekt, um Holz zu versiegeln und so wasserfest zu machen. Als Anwendungsbeispiel können Tischplatten damit versiegelt werden, Holzbretter in der Küche oder Möbel. Aber auch Küchenarbeitsplatten, Holzfussböden oder jede andere Anwendung ist damit möglich. Du siehst, die Anwendungsmöglichkeiten sind beinahe unbeschränkt.

 

Anleitung Holz versiegeln

Nachdem du die Holzoberfläche wie in Schritt 1 vorbereitet und das Harzgemisch angerührt hast, kann es auch bereits losgehen. Die Grösste Herausforderung liegt dabei in der Fliessfähigkeit des Materials: Solange es noch nicht angehärtet ist, fliesst es munter überall dorthin wo es kann.

  • Wenn du also einen Epoxidharz Tisch herstellen möchtest, musst du die Ränder mit einem Klebeband abkleben, damit das Harz nicht über die Ränder läuft und auf den Boden tropft.
  • Du giesst das Epoxy auf die Holzfläche und verteilst sie mit einem Spachtel oder Rakel auf die gesamte Fläche. Wenn du die benötigte Menge richtig berechnest, entsteht eine komplett bedeckte Fläche, welche sich aufgrund der Fliesseigenschaften selbständig ausnivelliert.
  • Luftblasen entfernst du mit einem Heissluftföhn oder Bunsenbrenner
  • Sobald du merkst, dass die Flüssigkeit dicker wird, solltest du die Arbeiten einstellen, da du ansonsten keine homogene Oberfläche mehr erhältst
  • Bevor du dich hier an grosse Objekte und Flächen wagst, empfiehlt es sich auch hier mit einem Teststück zu üben. So kriegst du ein Gefühl für die Abläufe und das Handling. Auch den Zeitfaktor solltest du dabei nicht ausser Acht lassen, da du nur maximal eine halbe Stunde hast um die gesamte Holzfläche zu versiegeln.

 

 

Anwendung 2: Epoxidharz Holz füllen und ausbessern

Alte verwitterte Holzstücke, von Holzwürmer angefressene Bretter oder knorrige Hölzer mit Einschlüssen sind für Schreiner meistens nicht interessant. Für die künstlerische Anwendung um Holz mit Harz zu füllen ist es jedoch perfekt.

epoxidharz holz füllen

 

Anleitung Holz füllen und ausbessern

Wenn du ein Brett hast, bei dem du die Löcher und Einschlüsse mit Harz verfüllen möchtest gilt es zuerst zu prüfen, dass das Loch nicht durchgehend ist und das Harz so unten abfliessen kann. Um dies zu vermeiden, kannst du durchgehende Löcher mit einem hochwertigen Klebeband abdichten oder Sanitär-Silikon verwenden, welches sich danach wieder einfach entfernen lässt.

Die Löcher kannst du nun mit deinem Resingemisch füllen. Hier lohnt es sich, das Harz einzufärben, um so einen Kontrast zwischen den Holzfarben und den aufgefüllten Stellen zu erhalten. Auch ausgefallene Farben, welche bei Nacht oder unter Schwarzlicht leuchten sind spannende Möglichkeiten.

Nach dem Aushärten musst du die Fläche noch schleifen.

 

 

Anwendung 3: Holz in Resin eingiessen (Resin Casting)

Schöne Holzstücke können komplett in Resin Harz eingegossen werden. Ideal eignen sich dafür lebendig gemaserte Holzstücke oder edle Maserholz-Stücke. So kannst du zum Beispiel Epoxidharz Schmuck herstellen, das Stück zum Drechseln verwenden oder einfach ein dekoratives Stück erschaffen.

 

Anleitung Holz in Resin eingiessen

 

Es gibt hierzu zwei Möglichkeiten:

  • Du kannst eine Silikonform verwenden. Für das Giessen mit Epoxy gibt es spezielle Silikonformen in allen Dimensionen und Formen. Du platzierst hier das Stück Holz wie gewünscht in die Silikonform und giesst dann das Epoxid Harz in die Form. Je nach Grösse der Form musst du mehrere Shichten giessen, damit das Harz nicht zu heiss wird. nach dem Aushärten stülpst du die Silikonform vorsichtig über das gegossene Stück und kannst sie so immer wieder verwenden.

 

Silikonform Gießformen Set Resin Schmuck für Anhänger / Halsketten / Ohrringe
Mit diesem Set hast du eine breite Auswahl an Silikonformen für die Herstellung von Resin Schmuck. Auch das Zubehör für die Befestigung des Schmuckes ist enthalten. Bei Amazon ansehen

 

musykrafties Kunstharz Ring Silikonformen Set
Mit diesem Giessharz Silikonformen Set kannst du verschiedene Arten von Fingerringen giessen. Dabei sind jeweils verschiedene Ringrössen pro Fingerringform enthalten. Bei Amazon ansehen

 

  • Du stellst selber eine Giessform her. Dazu verwendest du kunstharzbeschichtete Platten, die du mittels Sanitär Silikon und  Silikonpresse abdichtest und anschliessend mit Silikonspray einsprühst. Wenn du keine beschichteten Platten verwendest, wird sich das Harz mit den Platten verbinden und du kannst die gegossene Form nicht mehr auslösen.

holz epoxidharz

 

 

Einfärben von Resin um Kontraste zum Holz zu setzen

Resin Harz lässt sich sowohl transparent verwenden, als auch sehr gut einfärben. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, von transparenten Farben, Metallic Effekten bis hin zu blickdickten flüssigen Farben. Normale Acrylfarben eignen sich dazu nicht, da sie Wasser enthalten. Die folgenden Farben können in alle Epoxidharze gemischt werden.

 

Flüssige Farben

ResinTint - Flüssiges Pigment 10er Pack
Die ResinTint Premium Flüssigpigment-Farbpasten sind für die Verträglichkeit mit ArtResin-Epoxydharz hergestellt und funktionieren auch sehr gut mit allen anderen Resin Sorten. Die ResinTint Flüssigpigmente sind reichhaltig gesättigt für eine tiefe Farbe. ResinTint fügt sich nahtlos ineinander und erhält den Glanz von Epoxidharz. Bei Amazon ansehen
ResinTint - Flüssiges Pigment - Metallische Perlen- 8er Pack
Das ResinTint Metallisch & Perlen Set enthält 8 schimmernde Farben: Metallisch Gold, Perlrosa, Perlgelb, Metallisch Silber, Perlgrün, Perlblau, Metallisch Bronze und Perllila Bei Amazon ansehen
ResinTint - Flüssiges Pigment - 6 verschiede Neonfarben
Das ResinTint Neons Paket enthält 6 elektrische Pops in den Farben: Neonrot, Neonorange, Neongelb, Neonpink, Neonblau, Neongrün Bei Amazon ansehen
Schmincke AERO COLOR Professional Airbrushfarben Set
Die Airbrushfarben von Schmincke sind vielfach bewährt für das Mischen mit Resin. Die Schmincke Aero Color Airbrushfarben sind hoch pigmentiert, sehr brillant und lichtecht. Mit diesem Set hast du die wichtigsten Farben für den Start in die Resin Art. Bei Amazon ansehen
Flüssiges lichtdurchlässiges Pigment Set 7 Farben
Dieses flüssige Pigment ist nach dem Aushärten transparent. Du kannst damit glasähnliche Stücke kreieren, durch welche das Licht durchscheint. Enthalten sind die Farbtöne Sonnengelb, Blau, Pink, Rot, Rotviolett, Blau und Türkis.   Bei Amazon ansehen

 

 

Farbpigmente und Farbpuder

 

Hemway Pigment-Puder für Epoxidharz
Hemway hat eines der größten Angebot an Pigmentpuder-Farbstoffe. Dieses kannst du einfach langsam in Resin einmischen, bis das gewünschte Verhältnis erreicht ist. Das Pigmentpuder von Hemway ist farbbeständig und lichtecht, sodass deine Werke auch noch nach längerer Zeit in brillantem Glanz erstrahlt. Bei Amazon ansehen

 

Jacquard Pearl Ex metallische Farbpigmente Set mit 32 Farben
Jacquard Pearl Ex Pigmente sind sehr hochwertige metallische Farbpigmente, welche sich mit Resin sehr gut verarbeiten lassen und schimmernde, tiefe Farbtöne erzeugen. Mit diesen Pigmenten gibst du deinen Resinwerken das gewisse Etwas. Bei Amazon ansehen

 

Nachleuchtende Night-Glow Pigmente 5 x 20g Set
Die Neon-Farbpigmente laden sich tagsüber mit Licht auf und leuchten dann bei Nacht in neongrün / neongelb. Ein noch stärkerer Leuchteffekt kannst du unter Schwarzlicht / UV-Licht erzielen. Bei Amazon ansehen

 

 

Schleifarbeiten nach dem Aushärten

Um sicher zu gehen empfehlen wir dir, ca. eine Woche zu warten, bevor du die Harzoberfläche schleifen und polieren kannst. Vermeintlich ausgehärtetes Harz kann unter der Oberfläche immer noch leicht zäh sein und du hast ansonsten keine schöne Oberfläche mehr.

Je nach Grösse des Gegenstandes oder Fläche kannst du für kleine Objekte feine Schleifpapierkörnungen verwenden. Bewährt hat sich hier das Hawerk Schleifpapier, welches sich sowohl trocken als auch zum Nassschliff verwenden lässt. Beachte, dass du jeweils von der groben Körnung bis hin zur feinen Körnung schleifst, damit keine Schleifspuren mehr sichtbar sind.

Für grössere Flächen wie Tische, Böden, Thekenabdeckungen usw. solltest du für ein möglichst gutes Ergebnis einen Exzenter-Schleifer verwenden. Dieser dreht sich nicht nur, sondern durch die Vibration erhältst du ein viel feineres Schleifbild. Zudem geht das Schleifen so in einem Bruchteil der Zeit und du die Gefahr ist deutlich niedriger, dass du an einigen Stellen mehr abschleifst.

 

 

Der letzte Schritt – Polieren, Ölen oder Lackieren deines Kunstwerks

holz versiegeln epoxidharz

Epoxidharz benötigt nicht zwingend eine Oberflächenbehandlung. Das Holz daneben ist jedoch je nach gewählter Anwendung noch roh und unbehandelt. Zudem können immer noch feine Schleifspuren im Epoxidharz enthalten sein und die Tiefenwirkung ist noch nicht optimal. Hier kannst du die folgenden Arbeitsschritte anwenden:

  • Nimm etwas feine Polierpaste auf einen Lappen und reibe in kreisenden Bewegungen über das Epoxidharz. Dadurch polierst du die Oberfläche auf und eliminierst noch allfällig vorhanden Schleifspuren auf der Harzoberfläche. Achte darauf, die Polierpaste nicht auf dem Holz zu verteilen, dann die Holzporen können sich ansonsten zusetzen. Für grössere Flächen empfiehlt sich der Einsatz einer Poliermaschine.
  • Wische die Polierpaste sorgfältig weg, bis keine Rückstände mehr vorhanden sind. Die Oberfläche sollte nun schön glänzen.
  • Wenn du noch nicht zufrieden bist, führe den ersten Arbeitsschritt nochmals durch
  • Nun benötigt das Holz noch eine Endbehandlung. Auch das Epoxy Harz kann noch ein Finish vertragen. Benutze dazu entweder ein hochwertiges Holzöl, welches du mit einem Lappen grosszügig auf die komplette Fläche aufträgst, ein paar Minuten einwirken lässt und danach trocken wischst. Du kannst aber auch einen Lack verwenden. Hier sind dann aber noch weitere Zwischenschritte nötig und eine weitere Politur zum Schluss.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=W8Fzmt8Mki4

 

 

 

Herausforderung bei der Verarbeitung – Tipps und Tricks

Das Arbeiten mit Epoxidvergussharze hat durchaus seine Tücken. Wir haben dir die grössten Probleme aufgelistet und sagen dir, wie du diese vermeiden oder beheben kannst.

 

Hält Epoxidharz auf Holz?

Ja, Epoxidharz hält grundsätzlich auf fast allen Oberflächen. Je dünner das Resin Harz, desto eher zieht es in die Holzporen ein und desto besser ist die Haftung. Dickflüssigeres Epoxy Resin bildet eher eine Schicht als dass es einzieht.

 

Das Epoxidharz schrumpft zu sehr

Vor allem bei ganz günstigen Resin Harzen kann es vorkommen, dass das Harz beim Aushärten schrumpft und es deshalb zu Ablösungen oder Brüchen in der Oberfläche kommen kann. Hier gibt es nur einen Tipp: Vorher zuerst auf einem Teststück testen, wie sich das Harz verhält und nötigenfalls ein anderes, hochwertigeres Produkt kaufen.

 

Das Epoxidharz sinkt im Holz ein

Vor allem bei porösen Oberflächen wie Holz ist es sehr wichtig, vorher die Oberfläche zu versiegeln. Hier braucht es kein separates Produkt, sondern du kannst einfach eine dünne Schicht Resin auf die Holzoberfläche auftragen und aushärten lassen. So hast du das Holz perfekt für die eigentliche Oberflächenbehandlung vorbereitet.

 

Viele Blasen im gegossenen Harz

Luftblasen entstehen beim sorgfältigen Verrühren der beiden Harzkomponenten. Dies lässt sich kaum verhindern. Die Luftblasen kriegt man aber meistens ohne Probleme aus dem Material: Nach dem Giessvorgang kannst du einfach einem Bunsenbrenner oder Heissluftföhn in schnellen Bewegungen über die Oberfläche führen und die Blasen steigen auf und verschwinden. Bei ganz hartnäckigen Luftblasen kannst du auch mit einem Zahnstocher Luftblasen auflösen. Auch Haare oder Stäubchen können so entfernt werden. Wichtig ist dabei jedoch, dass die Oberfläche noch flüssig ist und sich so selber wieder ausnivelliert.

Tipp: Nicht zu lange mit der Hitzequelle an einer Stelle verharren, da sich das Harz sonst verfärben und wieder verflüssigen könnte. Es können so unschöne Stellen entstehen.

 

Die optimale Verarbeitungstemperatur

Optimalerweise verarbeitest du das Material bei um die 20 Grad Celsius bei möglichst tiefer Luftfeuchtigkeit. So erzielst du die besten Ergebnisse und hast keine Qualitätseinbussen. Bis die Aushärtung abgeschlossen ist sollten die Umgebungstemperaturen gleichbleibend sein, damit keine Risse oder Unebenheiten entstehen. Hier empfiehlt es sich, die Angaben des jeweiligen Herstellers zu lesen, da es unterschiedliche Systeme gibt.

 

Das Harz wird beim Giessen extrem heiss

Je nach verwendetem Harz liegt die empfohlene Dicke pro aufgebrachter Schicht bei ca. 1cm – 2cm. Das Resin Harz kann zu kochen beginnen, wenn du zu dicke Schichten giessen willst. Gehe hier deshalb so vor, dass du dünnere Schichten giesst und wartest, bis diese angehärtet ist. Danach giesst du eine weitere Schicht und so weiter. So erreichst du die gewünschte Dicke der Oberfläche.

 

Das Epoxidharz härtet viel zu schnell aus

Die verschiedenen Harze haben unterschiedliche Aushärtzungszeiten. Zudem gilt der Grundsatz, dass die Aushärtung schneller vonstatten geht, desto grösser die angerührte Menge ist. Es kann sich deshalb lohnen, die Masse zu teilen und so das vorzeitige Aushärten zu vermeiden.

 

Trübes Erscheinungsbild nach dem Aushärten


Dies kann an den folgenden drei Gründen liegen:

  • Das Epoxidharz ist bereits zu alt und hat seine Haltbarkeit überschritten
  • Du hast dich nicht exakt an das angegebene Mischungsverhältnis gehalten
  • Du verwendest ein minderwertiges Resin Harz

 

epoxidharz holz

 

Das Vergilben verhindern

Damit transparentes oder glasklares Epoxidharz seine Brillanz und Transparenz behält, musst du unbedingt ein spezielles Harz mit Vergilbungsschutz kaufen. Eingefärbtes Harz benötigt nicht zwingend einen Vergilbungsschutz.

 

Lagerung von Epoxidharz

Nicht angemischtes Epoxidharz hat eine vergleichsweise kurze Haltbarkeit von ca. 12 Monaten ab Herstellung. Es ist deshalb wichtig, beim Kauf darauf zu achten und das Material innert der Haltbarkeitsfrist zu verarbeiten. Um keine Qualitätsverluste durch die Lagerung zu erhalten, sollten ca. 10-30 Grad eingehalten werden.

 

Ist das ausgehärtete Epoxy Harz lebensmittelecht?

Im ausgehärteten Zustand ist Epoxidharz chemisch neutral und somit grundsätzlich für den Kontakt mit Lebensmittel geeignet. Nicht umsonst wird dieses Material auch für Prothesen, Aquariendekoration, Lebensmitteltanks, Beschichtungen von Küchenabdeckungen und vielem mehr verwendet. Wir empfehlen aber trotzdem, genau nachzulesen. Denn je nach Hersteller und System kann dies abweichen. Es gibt zwar eine Zertifizierung für die Zulassung mit Lebensmitteln, jedoch ist diese teuer und wird nur von wenigen Herstellern auch genutzt.

 

 

 

Berechnung der benötigten Epoxidharzmenge – der Epoxy Rechner von acrylgiessen

Da Resin Harz relativ teuer ist und angemischtes Resin sofort verarbeitet werden muss ist es umso wichtiger, die optimale Menge anzumischen. Zu diesem Zweck haben wir von acrylgiessen.com einen Epoxidharz Rechner erstellt, der dir die benötigte Menge Harz für die gewünschte Fläche berechnet.

 

 

 

Gesundheitshinweise bei der Arbeit mit Resin

Auch wenn die Hersteller von Epoxid Harz nicht explizit darauf hinweisen, solltest du diese Produkte nur in gut belüfteten Räumen verarbeiten. Es empfiehlt sich zudem immer eine Atemschutzmaske mit entsprechendem Filter zu tragen und Nitril-Handschuhe zu verwenden, damit du nicht in Berührung mit dem potentiell allergenen Material kommst.

 

Uvex Einweg-Schutzhandschuhe
Deine Haut sollte auf keinen Fall in Berührung mit Resin kommen. Trage deshalb unbedingt Nitrilhandschuhe und keine gewöhnlichen Handschuhe aus Latex oder Vinyl. Die Uvex Nitrilhandschuhe sind koknzipiert für den Kontakt mit Säuren, Laugen und anderen chemischen Stoffen, unter anderem auch Resin. Bei Amazon ansehen
Atemschutzmaske
Da beim Verarbeiten von Resin giftige Dämpfe entstehen können, empfehlen wir dir beim Verarbeiten von Resin in Räumen das Tragen einer Atemschutzmaske. Auch wenn professionelles Art Resin verspricht ungiftig zu sein, sind wir der Meinung dass Gesundheit an erster Stelle kommt und du so jeglichen negativen Effekt ausschliessen kannst. Bei Amazon ansehen
Dräger Schutzbrille X-pect 8120
Resin sollte natürlich auf keinen Fall in die Augen kommen. Deshalb solltest du bei der Arbeit mit Epoxy Resin unbedingt eine Schutzbrille tragen um dich dich zu schützen. Bei Amazon ansehen

 

 

 

Weitere interessante Artikel zum Thema Resin / Epoxidharz

Suchst du nach Anleitungen für die Resin / Epoxidharz Technik?

 

 

 

Bildquelle Titelbild: © chonticha – stock.adobe.com

 


 

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freuen wir uns über deine Bewertung.

Epoxidharz Holz – Anleitung für kreative Ideen aus Resin und Holz
4.8 (96.47%) 17 Bewertungen

acrylgiessen.com ist das deutschsprachige Infoportal für Acrylic Pouring und Fluid Painting. Wir versorgen dich regelmässig mit Informationen rund um unsere liebste Sucht – der Fluid Art. Du findest bei uns spannende Anleitungen, Video-Tutorials, Reviews, Empfehlungen und Inspirationen. Sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Künstler haben wir immer wieder neue Artikel bereit.

Epoxidharz Holz – Anleitung für kreative Ideen aus Resin und Holz

  Epoxidharz bzw. Resin bietet so viele Möglichkeiten wie kaum ein anderer Werkstoff. In Kombination mit Holz lassen sich eine ganze Reihe an spannenden Gestaltungsmöglichkeiten umsetzen: Holz mit Epoxidharz als Schutzschicht überzogen, Holz in Resin eingegossen,...

Step-by-Step-Tutorial: Fraktalblumen Technik

  Hier stelle ich dir die Fraktalblumen Technik vor. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie du diese filigrane Technik anwendest und was du dabei beachten solltest. Damit das Ganze etwas anschaulicher ist, habe ich zusätzlich ein Video-Tutorial dazu erstellt....

Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein Resin Geoden Ei

  In dieser Anleitung lüftet unsere Gastautorin Danielle Desantis das Geheimnis ihrer einmaligen Resin Geoden Eier. Sie zeigt dir in einem detailierten Tutorial Schritt für Schritt, wie sie ein funkelndes Resin Geoden Ei kreiert und welches Material du am besten...

Acrylic Skin Sticker Anleitung – Selbstklebende Acrylhäute selber machen

  In diesem Beitrag zeige ich dir, was es mit der neuartigen Technik «Acrylic Skin Sticker» auf sich hat und wie du diese Sticker aus Acrylhäuten mit ein wenig Übung ganz einfach herstellen kannst. Natürlich möchte ich dir einige wertvolle Tipps und Tricks nicht...

Acrylic Pouring Rechner – Die richtige Menge Pouring Flüssigkeit berechnen

  Mit unserem Acrylic Pouring Rechner ist die Berechnung der benötigen Flüssigkeitsmenge ab sofort kein Problem mehr! Du kannst ganz einfach die Länge und Breite deines Malgrundes eintragen und erhältst als Ergebnis sofort die benötige Menge Pouringflüssigkeit,...

DIY Resin Petri Dishes – Untersetzer aus Resin Harz und Alcohol Ink

  Mit diesem Tutorial möchte ich dir zeigen, wie du die farbenfrohen Resin Petri Dishes mit Alcohol Inks – auch Petrified Rainbow genannt – selber herstellen kannst. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie du diese atemberaubenden Unikate ganz einfach in...

Grosser Test: Cleopatre Kleber + Magic Plop + Princess Merit Pearlfarben

  Die französische Marke Cleopatre hat einige Kleber im Angebot welche fürs Acrylic Pouring möglicherweise geeignet sind. Wir durften den Kleber Cleocol, das Vinyl Medium und den Vinyl Ecole für euch testen. Zusätzlich testen durften wir den Magic Plop, das neue...

Anleitung für Free Form Resin Geoden

  Mit diesem Tutorial möchten wir dir zeigen, wie du beeindruckende, funkelnde Free Form Geoden aus Resin selber machen kannst. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du diese extravaganten Unikate mit Hilfe von Silikon ganz einfach giessen kannst und welche...

Resin Rechner – Berechne die richtige Resinmenge für deine Bilder

  Mit unserem Resin Rechner ist die Berechnung der benötigen Epoxidharz Menge ab sofort kinderleicht! Du kannst ganz einfach die Länge und Breite deines Resin Bildes oder der zu bedeckenden Fläche eintragen und erhältst als Ergebnis sofort die benötige Menge...

Blob Painting – Anleitung für die trendige 3D-Technik

  In diesem Beitrag stelle ich dir die Blob Painting Art vor und zeige dir, wie ich meine Blob Paintings gestalte. Ich zeige dir in einer Anleitung wie du diese faszinierende, noch relativ unbekannte Technik anwendest und was du dabei beachten solltest. Ausserdem...